Gründer im Profil

Richard Pinot

Richard Pinot wurde in 1968 in Saigon (heute Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam) geboren und ist in Paris aufgewachsen. Er hat einen deutsch-französischen Doppeldiplomstudiengang in Betriebswirtschaftslehre (Diplom-Betriebswirt FH & Maîtrise Sciences Economiques) am Deutsch-Französischen Hochschulinstitut (DFHI) in Metz und Saarbrücken mit den Schwerpunkten Marketing und Finanzwesen absolviert.

Nach seinem Studium arbeitete er bei namhaften deutschen und französischen Unternehmen (AVS, BOSCH, VALEO, DAIMLER, MAN und SIEMENS) und hat dabei langjährige Geschäftsbeziehungen mit französischen Kunden (RENAULT, RATP, GDF, EDF, etc.) auf- und ausgebaut.

Für die deutsch-französische Freundschaft gründete er die XING-Community der „TABLES RONDES – Treffpunkte für Frankophile“ mit der ehrenamtlichen Unterstützung von ca. 40 Moderatorinnen und Moderatoren, die regelmäßig Events (Stammtische, kulturelle Treffen, Vorträge, Seminare, Stadtbesichtigungen, etc.) für die ca. 4.500 Mitglieder in 22 deutschen und französischen Städten organisieren.

Nach 11 Jahre Betriebszugehörigkeit verließ er SIEMENS und gründete im August 2013 FRANCE Industriepartner“, ein Personalberatungsunternehmen, das deutsche und französische Unternehmen bei ihrer Personalrekrutierung und Organisationsentwicklung im deutsch-französischen Geschäftskontext berät.

Des Weiteren arbeitet er als Dozent für Interkulturelle Kommunikation für die deutsch-französische Zusammenarbeit bei verschiedenen Hochschulen (HS Mainz, Université de Lorraine, HTW Saar, …) und Bildungsinstitute (CFALOR, Verein Deutscher Ingenieure, AQAS, …) und stand von Januar 2015 bis November 2018 den größten deutsch-französischen Alumniverein © ASSOCIATION DES ANCIENS ELEVES DE L´ISFATES-DFHI vor (ca. 3.000 deutsch-französische Hochschulabsolventen, 80% davon im Ingenieurwesen wie Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Bauingenieurwesen und Informatik).

2013

FRANCE Industriepartner / Düsseldorf
Gründer und Geschäftsführer.

2003 - 2013

SIEMENS AG, Energie Sektor
(Service für Kraftwerke) / Duisburg, Mülheim an der Ruhr und Berlin.

  • Kaufmännischer Vertriebsleiter für Öl & Gas Servicegeschäft in Naher Osten, Afrika und Asien-Pazifik.
  • Strategischer Einkaufsleiter in der Post-Merger-Integration SIEMENS-DEMAG-ALSTOM.
  • Kaufmännischer Vertriebsleiter für Generatormodernisierung im Auslandsgeschäft.
  • Kaufmännischer Projektleiter zur standortübergreifenden Steigerung der Profitabilität und der Kostensenkung im Geschäftsfeld der großen Gasturbinen
2001 - 2002

MAN Nutzfahrzeuge AG, Bus Division
(Stadt- und Reisebusse) / Salzgitter

  • Regionaler Vertriebsleiter Frankreich & Nordafrika.
2000 - 2000

XCELLSIS GmbH, DAIMLER Gruppe
(Brennstoffzellenantrieb) / Kirchheim-Teck

  • Leiter Marketing für das Joint-Venture DAIMLER-ECOSTAR-BALLARD.
1999 - 2000

VALEO Elektronik GmbH
(Sensoren und Schalter) / Bietigheim-Bissingen

  • Leiter Marketing für das aufgekaufte Unternehmen ITT-Automotive.
1997 - 1999

ETAS GmbH & Co. KG, BOSCH Gruppe
(Software für Steuergerätentwicklung) / Stuttgart

  • Marketing-Assistent.
1997

Deutsch-Französischer Doppeldiplomstudiengang
in Betriebswirtschaftslehre:

  • Diplom-Betriebswirt (FH)“, Schwerpunkt Marketing / FH Saarbrücken, Deutschland.
  • Maîtrise Sciences Economiques“, Schwerpunkt Finanzwesen / Universität Metz, Frankreich.
1996

BOSCH Telecom GmbH
(Telekommunikationsanlagen) / Frankfurt-am-Main

  • Praktikant in International Business Development.
1991 - 1992

AVS SA
(Fernseh- und Rundfunkstationen) / Montreuil, bei Paris

  • Vertriebsassistent im Auslandsgeschäft.